Impressum
hawkinsara index
de eng Rhodesian Ridgeback Standard
Hawkinsara home
Hawkinsara RR-Standard
Hawkinsara RR-Historie
Hawkinsara Literatur
Hawkinsara Über Uns
Hawkinsara Aktuelles
Hawkinsara Unser Rüde
Hawkinsara Unsere Hündinen
Hawkinsara Wurfplanung
Hawkinsara Welpen
Hawkinsara Shows | Erfolge
Hawkinsara Galerie
Hawkinsara In Memorian
Hawkinsara Gästebuch
Hawkinsara Links
Hawkinsara Kontakt

Hawkinsara RR-StandardDer Rhodesian Ridgeback ist ein großer, muskulärer und athletisch gebauter Hund mit einem symmetrischen Körperbau.

Die Größe variiert nach Geschlecht.

Rüden:
63cm - 68cm
Hündinnen:
61cm - 66cm

 

Der Ridgeback sollte von einem aristokratischen Flair umgeben sein, mit einem noblen Kopf und mittellangen wohl gesetzten Ohren; der Hals elegant geschwungen.

Fehler wären z.B. zu tief,- oder zu hoch angesetzte Ohren, kurze Ohren; ein wuchtiger Bullmasiff Hals etc.

Die Rückenlinie sollte gerade sein und elegant und weder zu rund,- noch zu flach in die Kruppe übergehen (siehe Bild).

Eine gute Brusttiefe (bis zu den Ellenbogen) ist unabdinglich für diesen Laufhund, der über lange Distanzen mit Power unterwegs ist.

Auch sollte er eine kräftige Vorbrust haben. Wichtig sind auch exzellente kräftige und kompakte Füße und muskuläre Beine mit gutem Knochenbau, da der Ridgeback dazu gezüchtet wurde, viele Tage im Afrikanischen Busch zu verbringen und auf dem rauhen und unebenen felsigen Untergrund lange Distanzen zurückzulegen. Ein Hund mit schwachen und flachen Füßen wäre eher ein Hindernis, als eine Hilfe in der Wildnis.

Der Trab des Ridgebacks sollte raumgreifend sein. Korrekte Beinstellungen im Stand und in Bewegung zeigen die oben abgebildeten Zeichnungen.

Fell:
Das Fell ist kurz, hart, fein und von leuchtendem Glanz.

Farbe:
Die Farbe bewegt sich zwischen wheaten und red wheaten. Gemäßigtes weiss an Brust und Zehen ist erlaubt.

Der berühmte Ridge ist das unverkennbare Markenzeichen des Rhodesian Ridgebacks.

Auf seinem Rücken wachsen einige Haare in die umgekehrte Richtung und formen einige der oben dargestellten Gebilde.

FÜR EINE DETAILLIERTE UND GENAUE DARSTELLUNG DES ZUCHTSTANDARDS VERWEISEN WIR AUF DIE SEITEN DES VDH.